Antworten 1:
  • Kann

Genehmigung

  1. Darf ich reinkommen, Sir? Darf ich Ihnen helfen? Darf ich eine Frage stellen? Sie können etwas kaufen, wenn Sie wollen.

Möglichkeit

  1. Es ist bewölkter Tag. Es kann heute regnen. Er kann heute kommen. Wenn Sie hart arbeiten, können Sie gute Noten bekommen.

Wunsch / Segen

  1. Möge Gott Sie segnen! Möge seine Seele in Frieden ruhen! Mögen Sie lange leben!
  • Können

Kapazität

  1. Ich kann Englisch sprechen. Sie kann nicht kochen. Ich kann Ihre Sprache nicht verstehen.

Genehmigung

  1. Können Sie diese Frage lösen? (Informelle Art) Sie können nicht gehen. Sie können mich nicht sehen. Sie können in meinem Haus leben.

Möglichkeit

  1. Es kann heute regnen. Sie können diese Summe lösen. Jeder kann auf diesem Boden ausrutschen.
  • Weitere Modalitäten in englischer Grammatik


Antworten 2:

Beide sind Modalverben und drücken unterschiedliche Stimmungen aus.

KÖNNEN:

  1. Informelle Erlaubnis: Kann ich Ihr Fahrrad für einen Tag ausleihen? Fähigkeit in der Gegenwart: Ich kann schwimmen. Sicherheit: Wenn er es sagt, kann es passieren.

KANN:

  1. Formelle Erlaubnis: Darf ich reinkommen? Wahrscheinlichkeit in der Gegenwart: Wer glaubst du, ist der Mörder? Es könnte Jacob sein. Wahrscheinlichkeit in der Zukunft: Ich kann morgen einen Arzt konsultieren.

Ich hoffe das hilft.



Antworten 3:

Kann auf Höflichkeit / Erlaubnis hinweisen / impliziert keine Autorität und so weiter. Kann auf Fähigkeit / Macht / Autorität hinweisen / zeigt die Fähigkeit an, etwas zu tun.

Beispiele:

Darf ich kommen, Sir? (Sie bitten demütig um die Erlaubnis der Person) Kann ich hereinkommen, Sir? (Sie bitten nur um seine formelle Zustimmung, Sie bitten nicht um seine Erlaubnis)

Mai zeigt Unsicherheit an. Kann eine Möglichkeit anzeigen.

Beispiele:

Ich kann jederzeit nach Delhi gehen. (Ich kann oder kann nicht gehen ...) Ich kann jederzeit nach Delhi gehen. (Wenn die Situation es erfordert, bin ich bereit, nach Delhi zu gehen…)

Ich kann Ihren Urlaub nicht genehmigen. (Die Genehmigung oder Ablehnung hängt von den Umständen ab…) Ich kann Ihren Urlaub nicht genehmigen. (Ich bin irgendwie verpflichtet, Ihren Urlaubsantrag abzulehnen ...)

Es gibt viele andere Unterschiede.