Antworten 1:

Ganz einfach: Sie sind das gleiche Technologiebit auf verschiedenen Trägerfrequenzen - 1800 MHz und 900 MHz

Zu der Zeit, Anfang der neunziger Jahre, schien es, dass "jede Fluggesellschaft einen neuen Namen braucht".

Das war ziemlich dumm und wurde ziemlich schnell aufgegeben. Daher wird GSM auf vier Frequenzen verwendet (850, 900, 1800, 1900 - und möglicherweise auch auf anderen).

Aber 20 Jahre auf dem DCS-Namen leben als sinnlose Sache weiter

LTE wird auf über 40 Carriern verwendet und niemand glaubt, dass sie alle einen neuen Namen brauchen!



Antworten 2:

DCS1800 war einst eine erweiterte Version des ursprünglichen GSM. Beispielsweise wurde das „Voicemail-Symbol“ angegeben, das das Bild der Bandspule auf Ihrem Telefon anzeigt, wenn Sie eine Sprachnachricht erhalten haben, und es wieder ausgeschaltet, nachdem Sie alle neuen Nachrichten gehört haben.

Außerdem wurden niedrigere Sendeleistungen für die Basisstationen und Telefone festgelegt, da diese eher auf Handheld-Geräte als auf Autotransportgeräte abzielten, für die GSM ursprünglich entwickelt wurde.

Dies alles wurde Geschichte, als die DCS-Modifikationen Mitte der neunziger Jahre zu GSM hinzugefügt wurden, so dass danach ein einheitlicher Standard entstand.

Orange und Mercury 1–2–1, die die Standards für die Veröffentlichung eines Protokolls „Ausnahmen“ erstellt haben, aus dem hervorgeht, wie sich ihre Implementierung von GSM unterschied, insbesondere aus Sicht des Mobilteils. Ich habe es mir seit Jahren nicht mehr angesehen, vielleicht kann ich eine Kopie ausgraben und meine Antwort aktualisieren!