Antworten 1:

Diese Begriffe passen alle zusammen, und ich werde versuchen, sie klar zu erklären, damit Sie sehen können, wie sie zusammenhängen.

Inhalt ist ein ausgefallener Begriff für alles, was geschrieben wird - zum Lesen, Teilen, Bloggen, für Geschäftsinformationen usw. Inhalt ist nur ein anderes Wort für schriftliches Material. Von Ihnen geschriebene E-Mails enthalten Inhalte (Wörter).

Ein Inhaltsschreiber schreibt einfach Artikel, Geschäftsinformationen, Blog-Beiträge, Anzeigen ... alles, was geschrieben werden muss. Der Inhalt ist all diese schriftlichen Informationen.

SEO steht für Suchmaschinenoptimierung. In einfachen Worten bedeutet dies, dass Ihr Schreiben / Artikel / Blog-Beitrag usw. leicht zu finden ist, indem beliebte Suchbegriffe in das Schreiben oder den Artikel aufgenommen werden. Auf diese Weise können Personen, die bei Google (oder Bing, Yahoo usw.) nach Ihrem Thema suchen, es leichter finden.

Diese beliebten Begriffe werden als Keywords bezeichnet. Sie werden sie jedes Mal bemerken, wenn Sie Google nach einem Thema durchsuchen, nach dem Sie suchen. Wenn ich ein fettarmes Schokoladenkuchenrezept finden möchte, gebe ich "fettarmes Schokoladenkuchenrezept" ein.

Die Websites, die in den Top-Ten-Ergebnissen von Google für diese Suche aufgeführt sind, enthalten sehr gute Schlüsselbegriffe (Wörter), sodass sie von mir leicht gefunden werden können. Einige Schlüsselwörter für diese Ergebnisse sind "Rezept", "Schokoladenkuchen", "fettarmer Kuchen" usw.

Die Website- oder Blog-Autoren in diesen Top-Ergebnissen für mein Schokoladenkuchenrezept haben sehr gute Arbeit geleistet, indem sie SEO-Schlüsselwörter in ihre Artikel eingefügt haben - Wörter wie „Schokoladenkuchen“, „Kuchen“, „Rezept“ usw.

Das ist natürlich eine sehr einfache Erklärung für SEO. Es steckt noch viel mehr dahinter, aber die Verwendung von Schlüsselwörtern in Ihrem Schreiben (Inhalt) macht einen großartigen SEO-Artikel aus (ein Artikel, der aufgrund der Verwendung beliebter Suchbegriffe leicht zu suchen ist).

Blogschreiben ist einfach eine Form des Schreibens. Einzelne Blog-Artikel werden normalerweise als "Beiträge" bezeichnet. Andere Formen des Online-Schreibens sind Artikel, Anzeigen, medizinische Fachzeitschriften, Online-Magazine usw.

Personen, die Inhalte für Blogs schreiben, werden als Blogger bezeichnet, und Inhalte (da sich dies auf alles bezieht, was geschrieben wurde) sind ein anderes Wort für die Beiträge (Artikel), die in ihren Blogs geschrieben werden.

Die meisten Blogger versuchen, SEO-Keywords (beliebte Suchbegriffe) in ihre Beiträge aufzunehmen, sodass Suchmaschinen Leser zu ihren Blogs senden. Mit genügend Zeit und guten SEO-Keyword-Begriffen werden sie möglicherweise auf der Startseite von Google angezeigt, wenn jemand nach dem Thema sucht, über das er geschrieben hat. Ziemlich cool!

Ich hoffe, einiges davon war hilfreich!

Stephanie



Antworten 2:

Wir alle wissen, dass Suchmaschinen, insbesondere Google, einzigartige relevante Inhalte lieben. So kann Artikel ein Blog sein, der auch Inhalt ist. Es ist das Thema, das den Unterschied macht und wer es schreibt.

Ein Inhaltsschreiber schreibt alle Arten von Artikeln für Sie. Es handelt sich um professionelle Autoren, die in der Lage sein sollten, Ihnen eindeutig geschriebene Artikel zu einem Thema zu geben, das Sie für Ihre Website als relevant diktieren.

Unterschied zwischen Artikel und Blog?

Ein Blog ist eine Zeitleiste für Ihr tägliches Abenteuer im Leben oder Artikel über etwas, das für diesen Tag oder diese Jahreszeit spezifisch ist. etwas in Mode. Ein Blog-Artikel über das beste Grillrezept wird also während der Grillsaison relevant sein.

Nach Artikel beziehen Sie sich wirklich auf „Evergreen Content“, Informationen, die das ganze Jahr über relevant und für Ihre Website relevant sind. „Wie man ein Fachwerkgewächshaus baut“ wäre also ein immergrüner Artikel, den ein Holzhändler schreiben könnte.

Alle meine eigenen Ansichten stützen sich auf das, was ich lese und verdaue… Ich hoffe, das hilft!



Antworten 3:

Das ist eine unglaublich wichtige Frage. Wie Sie sie definieren und ob es einen signifikanten Unterschied gibt, hängt von Ihren Zielen ab.

Wenn die Ziele nicht klar sind, kann eine Person unklar sein, was sie will oder was sie kauft, wenn sie Inhalte kauft.

Hier ist die Aufschlüsselung.

Ich kann einen SEO-Artikel erstellen, indem ich nach Schlüsselwörtern suche und dann einen SEO-Artikel darum herum erstelle. Ich kann Best Practices in Bezug auf Inhaltslänge, ergänzende Wortverwendung, Formatierung usw. anwenden, um die Sichtbarkeit der Website zu erhöhen.

Wenn ich nur die Sichtbarkeit von Suchmaschinen möchte, hilft ein SEO-Artikel zusammen mit anderen SEO-Elementen dabei, dieses Ergebnis zu erzielen.

Angenommen, ich möchte die Markenbekanntheit steigern. Ich möchte Vertrauen aufbauen. Ich möchte Verkäufe tätigen oder Klicks auf meiner Partner-Website generieren. Dann müssen Sie Inhalte schreiben.

Für beste Ergebnisse muss SEO-Inhalte geschrieben werden, damit Sie alles bekommen. Das bedeutet, dass Suchmaschinen leicht zu finden und zu bewerten sind. Es basiert aber auch auf Ihrer Zielgruppe und Ihren Marketingzielen.

Ein Blog ist der Ort, normalerweise auf Ihrer Website, an dem Sie Artikel veröffentlichen. Manchmal wird der Begriff Blog und Artikel synonym verwendet. Und die Sprache kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Aber "Blog" ist eine Kombination der Wörter "WEB" und "LOG". Vor dem Blog bestand ein Protokoll aus einer Reihe von Einträgen, die Ereignisse über einen bestimmten Zeitraum „protokollierten“.

Wie das Captain's Log von Star Trek oder ein Log für einen Militärgeneral.

Sie können auch ein Blog auf Quora, Linkedin oder einer anderen Website haben.

Möglicherweise finden Sie diesen Artikel auch hilfreich

Was ist SEO-Inhalt und wie kann er meinem Unternehmen helfen?



Antworten 4:

Das ist eine unglaublich wichtige Frage. Wie Sie sie definieren und ob es einen signifikanten Unterschied gibt, hängt von Ihren Zielen ab.

Wenn die Ziele nicht klar sind, kann eine Person unklar sein, was sie will oder was sie kauft, wenn sie Inhalte kauft.

Hier ist die Aufschlüsselung.

Ich kann einen SEO-Artikel erstellen, indem ich nach Schlüsselwörtern suche und dann einen SEO-Artikel darum herum erstelle. Ich kann Best Practices in Bezug auf Inhaltslänge, ergänzende Wortverwendung, Formatierung usw. anwenden, um die Sichtbarkeit der Website zu erhöhen.

Wenn ich nur die Sichtbarkeit von Suchmaschinen möchte, hilft ein SEO-Artikel zusammen mit anderen SEO-Elementen dabei, dieses Ergebnis zu erzielen.

Angenommen, ich möchte die Markenbekanntheit steigern. Ich möchte Vertrauen aufbauen. Ich möchte Verkäufe tätigen oder Klicks auf meiner Partner-Website generieren. Dann müssen Sie Inhalte schreiben.

Für beste Ergebnisse muss SEO-Inhalte geschrieben werden, damit Sie alles bekommen. Das bedeutet, dass Suchmaschinen leicht zu finden und zu bewerten sind. Es basiert aber auch auf Ihrer Zielgruppe und Ihren Marketingzielen.

Ein Blog ist der Ort, normalerweise auf Ihrer Website, an dem Sie Artikel veröffentlichen. Manchmal wird der Begriff Blog und Artikel synonym verwendet. Und die Sprache kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Aber "Blog" ist eine Kombination der Wörter "WEB" und "LOG". Vor dem Blog bestand ein Protokoll aus einer Reihe von Einträgen, die Ereignisse über einen bestimmten Zeitraum „protokollierten“.

Wie das Captain's Log von Star Trek oder ein Log für einen Militärgeneral.

Sie können auch ein Blog auf Quora, Linkedin oder einer anderen Website haben.

Möglicherweise finden Sie diesen Artikel auch hilfreich

Was ist SEO-Inhalt und wie kann er meinem Unternehmen helfen?