Antworten 1:

Strategische Waffen zielen auf die Infrastruktur ab und unterstützen die Kriegsanstrengungen des Feindes materiell und nicht nur die feindlichen Kämpfer. Gemeinsame Ziele für strategische Waffen sind Fabriken, Kommunikationszentren und Eisenbahnen, die die Waffen an die feindlichen Kombattanten geliefert hätten. Das bedeutet, die Infrastruktur in feindlichen städtischen Industriezentren zu beschädigen und die Moral der feindlichen Nichtkombattanten- und Kombattantenbevölkerung gleichermaßen zu untergraben.

Taktische Waffen sind für den Einsatz auf dem Schlachtfeld konzipiert und begrenzen die Streiks gegen feindliche Kämpfer und deren Ausrüstung wie feindliche Lastwagen und Panzer.



Antworten 2:

F: Waffen: Was ist der Unterschied zwischen einer strategischen und einer nicht strategischen Atomrakete?

Strategische Nuklearraketen, die in einem globalen Warefaire eingesetzt werden, um zu versuchen, die wertvollsten und wichtigsten Ziele der Feinde zu treffen, die sowohl militärischen als auch zivilen Zielen die größtmöglichen Verluste zufügen, wer auch immer sie sind, zum Beispiel DF-41 oder SS-18 Satan

Taktische Nuklearraketen, mit denen Sie die gefährlichsten feindlichen Formationen Ihrer Streitkräfte getroffen haben, verhindern, dass sie schlechte Bewegungen ausführen, die Ihre eigenen Prioritäten für den militärischen Aufstieg betreffen könnten. Ziele sind Flughäfen, Lagereinrichtungen, Militärkrankenhäuser und -fabriken, Forschungseinrichtungen, Spionagezentren und sogar Ihre Kirche oder Moschee, zum Beispiel 9K720 Iskander.



Antworten 3:

F: Waffen: Was ist der Unterschied zwischen einer strategischen und einer nicht strategischen Atomrakete?

Strategische Nuklearraketen, die in einem globalen Warefaire eingesetzt werden, um zu versuchen, die wertvollsten und wichtigsten Ziele der Feinde zu treffen, die sowohl militärischen als auch zivilen Zielen die größtmöglichen Verluste zufügen, wer auch immer sie sind, zum Beispiel DF-41 oder SS-18 Satan

Taktische Nuklearraketen, mit denen Sie die gefährlichsten feindlichen Formationen Ihrer Streitkräfte getroffen haben, verhindern, dass sie schlechte Bewegungen ausführen, die Ihre eigenen Prioritäten für den militärischen Aufstieg betreffen könnten. Ziele sind Flughäfen, Lagereinrichtungen, Militärkrankenhäuser und -fabriken, Forschungseinrichtungen, Spionagezentren und sogar Ihre Kirche oder Moschee, zum Beispiel 9K720 Iskander.



Antworten 4:

F: Waffen: Was ist der Unterschied zwischen einer strategischen und einer nicht strategischen Atomrakete?

Strategische Nuklearraketen, die in einem globalen Warefaire eingesetzt werden, um zu versuchen, die wertvollsten und wichtigsten Ziele der Feinde zu treffen, die sowohl militärischen als auch zivilen Zielen die größtmöglichen Verluste zufügen, wer auch immer sie sind, zum Beispiel DF-41 oder SS-18 Satan

Taktische Nuklearraketen, mit denen Sie die gefährlichsten feindlichen Formationen Ihrer Streitkräfte getroffen haben, verhindern, dass sie schlechte Bewegungen ausführen, die Ihre eigenen Prioritäten für den militärischen Aufstieg betreffen könnten. Ziele sind Flughäfen, Lagereinrichtungen, Militärkrankenhäuser und -fabriken, Forschungseinrichtungen, Spionagezentren und sogar Ihre Kirche oder Moschee, zum Beispiel 9K720 Iskander.